Heft 1: Dämonen bleiben

7,00

Kategorie:

Beschreibung

Wenn in einer Freundschaft nicht Gemeinsames zu erleben und zu erfahren war, ist diese Freundschaft nicht gewachsen und sie wird sich kurz oder lang verlieren. Andernfalls jedoch kann sie zu etwas führen, was niemals vorauszudenken gewesen ist. Es werden die  fünfziger und sechziger Jahre angesprochen. Zwei Freunde werden durch den Tod getrennt, zwei Freunde finden  sich durch den Tod . Sie arrangieren sich mit dem Bürgerlichen, sie überwinden die Borniertheit des Katholizismus und auch ihre eigene Verschiedenheit, weil sie durch den jeweils vorzeitigen Tod ihrer Mütter gleichsam geprägt wurden. Sie verlieren sich so oft wie sie sich wiederfinden.

Dieses Heft besteht aus 62 Seiten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 1: Dämonen bleiben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.